Donnerstag, 21. Juni 2018

Melania Trump besuchte Heim für Migrantenkinder an der Grenze

Vor dem Hintergrund der massiven Proteste gegen die Einwanderungspolitik ihres Mannes hat US-Präsidentengattin Melania Trump überraschend ein Heim für Migrantenkinder an der Grenze zu Mexiko besucht. In dem Heim in der texanischen Stadt McAllen sind derzeit rund 60 Minderjährige aus den zentralamerikanischen Ländern El Salvador und Honduras im Alter zwischen fünf und 17 Jahren untergebracht.

Vor dem Hintergrund der massiven Proteste gegen die Einwanderungspolitik ihres Mannes hat US-Präsidentengattin Melania Trump überraschend ein Heim für Migrantenkinder an der Grenze zu Mexiko besucht.
Vor dem Hintergrund der massiven Proteste gegen die Einwanderungspolitik ihres Mannes hat US-Präsidentengattin Melania Trump überraschend ein Heim für Migrantenkinder an der Grenze zu Mexiko besucht. - Foto: © APA

stol