Donnerstag, 19. Januar 2017

Melania Trump, die Frau an Donalds Seite

Die gebürtige Slowenin strahlt an seiner Seite, aber sie tut es nicht oft. Donald Trumps dritte Ehefrau fiel nicht durch große Wahlkampfauftritte auf, auch nach dem Wahlsieg hielt sie sich sehr auffällig zurück. Wer ist Melania Trump?

Melania Trump ist 1970 geboren und 46 Jahre alt; andersherum hingegen ihr Mann Donald: Er ist 1946 geboren und 70 Jahre alt.
Melania Trump ist 1970 geboren und 46 Jahre alt; andersherum hingegen ihr Mann Donald: Er ist 1946 geboren und 70 Jahre alt. - Foto: © APA/AFP

1970 geboren, ist sie 24 Jahre jünger als ihr Gatte. Die gebürtige Knauss brach in ihrer Heimat im slowenischen Ljubljana ein Studium ab (Architektur und Design) und zog, 1,80 Meter groß, als Model nach Mailand und Paris. Mit 17 wurde sie angeblich von Helmut Newton entdeckt. 1996 wanderte sie in die USA aus.

1998 lernte sie auf einer Party in New York Donald Trump kennen. 2005 heirateten die beiden. Das Ehepaar Trump hat den gemeinsamen Sohn Barron (10). Dem Vernehmen nach haben die Trumps kein Kindermädchen, Melania bezeichnet sich als Vollzeit-Mutter. Sie wird zunächst bis zum Sommer und dem Ende von Barrons Schuljahr in New York bleiben.

Melanias Rolle im Team Trump ist öffentlich nicht klar umrissen. Trumps Tochter Ivanka ist präsenter und prägender. Beim Parteitag der Republikaner im Juli blamierte sich die Ehefrau des Kandidaten; Passagen ihrer Rede entstammten einer Ansprache von Michelle Obama.

Einen weiteren Patzer leistete sie sich mit einem geschönten Lebenslauf, in dem sie sich mit einem Uni-Abschluss rühmte. Journalisten fanden heraus, dass sie das Studium abgebrochen hatte.

Melania Trump vertreibt eine Beautylinie und über den Homeshopping-Sender QVC eine Schmuckkollektion. Ihre Homepage zieren aus vielen Jahren Fotos ihrer Modelvergangenheit. Ein Top-Model war sie nicht, wurde aber von berühmten Fotografen wie Mario Testino oder Patrick Demarchelier abgelichtet.

apa/dpa

stol