Montag, 12. September 2016

Meran: Gründung eines Stadtviertelrates Obermais geplant

Am Mittwoch, den 21. September findet im Kolpinghaus in Obermais eine Informationsveranstaltung zur Gründung eines Stadtviertelrates in Obermais statt. „Hierbei möchte man die Bürger informieren und erste konkrete Schritte zur Gründung des Stadtviertelrates Obermais machen“, betont Christoph Mitterhofer, Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit in Meran. „Alle Obermaiser Bürger sind eingeladen und herzlich willkommen!“

Bekommt Obermais einen Stadtviertelrat? Im Bild die Dantestraße.
Badge Local
Bekommt Obermais einen Stadtviertelrat? Im Bild die Dantestraße.

Der Stadtviertelrat ist ein ehrenamtliches und unpolitisches Gremium. Aufgabe des Rates ist die Verbesserung der Lebensqualität, Sprachrohr der Bürger zu sein, sowie der Einsatz für das gute Zusammenleben zwischen den Sprachgruppen.

„In Meran Gibt es schon in diversen Stadtviertel auch sogenannte Stadtviertelräte. Diese haben sich zur Aufgabe gemacht, die Lebensbedingungen im Stadtviertel zu verbessern. Vielfach dienen sie auch als Ansprechpartner für die Stadtverwaltung, wenn es um Projekte oder Anliegen geht, welche jene Zone betreffen“, erklärt Mitterhofer. „Die Stadtverwaltung hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Stadtviertelräte aufzuwerten, finanziell besser zu unterstützen und mehr einzubeziehen. Die Zeit scheint reif und günstig, nun auch in Obermais einen solchen Rat einzurichten“, zeigt sich der Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit abschließend überzeugt.

Christoph Mitterhofer,

Gemeinderat der Süd-Tiroler Freiheit in Meran

Süd-Tiroler Freiheit, Bozen

stol