Montag, 15. Januar 2018

Meran Histery - Narrenabend des Männergesangverein Meran

Bald ist es wieder soweit: buntes Treiben auf der Bühne, lustige Lieder, bissige Satire, fröhlicher Tanz - die Männer vom MGV Meran lassen die Geschehnisse des vergangenen Jahres im Kurhaus Revue passieren.

Narrenabend
Narrenabend

Nicht nur die Vorfälle in der Passerstadt werden auf´s Korn genommen, Politik, Wirtschaft und Kultur des ganzen Landes werden beleuchtet und humorvoll kommentiert.

In bewährter Weise werden dabei die sketchartig aufeinanderfolgenden Szenen aufgelockert durch Musiknummern des gesamten Chores, von Solisten aus den eigenen Reihen und des Doppelquartetts des MGV.

Regisseur Thomas Hochkofler, der bekannte Kabarettist und Schauspieler, bringt bei der szenischen Umsetzung, wo immer möglich, Mitglieder des MGV als Darsteller zum Einsatz und komplettiert dieses Ensemble mit erfahrenen, professionellen Schauspielern: Karin Verdorfer, Johanna Porcheddu, Stefan Drassl, Andy Geier, Franco Bernard und Walter Tribus.

Der Narrenabend, der auf eine über 100 jährigen Tradition zurückblickt, zählt zu den prominentesten Veranstaltungen des Südtiroler Faschings. Zu dieser Tradition gehört, dass über den Inhalt der Revue im Vorfeld nichts verraten wird. Außer dem Titel „Meran Histery“ bleibt der Inhalt bis zur Aufführung ein streng gehütetes Geheimnis.

Nach der Revue wird der ausgelassen Faschingsball eröffnet, auch dieses Mal als Redoute, eine alte Wiener Balltradition aufgreifend. Die Redoute ist ein Ball mit „kleiner“, reduzierter Maske.

Durch die Ballnacht führt ein weiterer Freund und Weggefährte des MGV, nämlich Andreas Settili mit seinem Nostalgic Dance Orchestra.

Faschingsrevue mit Redoute-Ball:

Freitag, 2. Februar 2018,

Beginn 20:30 Uhr.

Ball anschließend ab ca. 22:30 Uhr. 

Wiederholung der Revue:

Samstag, 3. und Sonntag, 4. Februar,

Beginn jeweils 18:00 Uhr

 

Kartenvorverkauf und Tischreservierung:

Freitag, 19., Samstag, 20. und Montag, 22. Jänner 2018

von 9:00 bis 12:30 Uhr

im Kartenvorverkaufsbüro im Kurhaus Meran, Freiheitsstraße 29,

Telefon 0473 49 60 30

oder

ab Dienstag, 23. Jänner

in allen Athesia Filialen (Ticket Office).

 

Abendkasse:

jeweils 1 Stunde vor Beginn der Aufführungen.

 

Eintrittspreise:

Faschingsrevue mit Redoute Ball: € 50.- , für Schüler und Studenten: € 30.-

Wiederholung der Faschingsrevue: € 25.- , für Schüler und Studenten: € 15.-

 

Darsteller:

Karin Verdorfer, Johanna Porcheddu, Stefan Drassl, Andy Geier, Franco Bernard, Walter Tribus,

und die landesfürstlichen Burgschauspieler des MGV

 

Regie:

Thomas Hochkofler

Texte: Kurhausgeister

Gesang:

Großer Chor, Doppelquartett und Solisten des MGV

Tanzeinlagen:

Tanja Höllrigl

Maske:

Gudrun Pichler

Musik:

Andreas Settili and his Nostalgic Dance Orchestra

Ton und Beleuchtung:

by Oskar Light

Musikalische Leitung:

Josef Sagmeister

Gesamtleitung:

Obmann Peter Berger

 

Weitere Informationen:

Facebook MGV Meran

[email protected]

stol