Dienstag, 03. März 2015

Meran: Landesberufsschule Savoy öffnete die Türen

Beim „Tag der offenen Tür“ an der Landesberufsschule für das Gastgewerbe Savoy in Meran konnten sich die Besucher ein Bild von den vielen Vorteilen dieser Schule machen.

BIldquelle: Veranstalter
BIldquelle: Veranstalter

Wie jedes Jahr ermöglichte der „Tag der offenen Tür“ interessierten SchülerInnen und Abgängern der Mittelschulen, deren Eltern und Lehrkräften einen Einblick in die Fachbereiche und deren Studienangebote der Schule.

Die Besucher konnten sich einen Überblick über das Schulsystem an dieser weiterführenden Berufsschule für das Gastgewerbe verschaffen und sich über die vielen Bildungsangebote informieren.

Nach der Präsentation der verschiedenen Möglichkeiten wurde ein Rundgang in den Speisesaal (Service) und in die Lehrküche (Kochen) organisiert, um sich anschließend auch noch mehr Infos in den Klassenräumen zu holen.

Auch das Mädchenheim öffnete seine Tore für die zukünftigen Heimschülerinnen.

Liebe und Sicherheit

Die Begriffe Liebe und Sicherheit sind im Rahmen des Leitbildes der Schule sicherlich weitmaschiger zu verstehen.

Liebe heißt hier Freude am Lernen, Freude am Beruf, Freude an der gemeinsamen und kreativen Arbeit in der Schule. Sicherheit hat mehr mit Wissen, Können und Leistungen zu tun.

Es braucht aber ein tägliches Ringen um beide Elemente, sowohl bei den Lehrenden, als auch bei den Lernenden, um ein Qualitätsbewusstsein an der Schule hoch zu halten.

Die Freude an der Arbeit sowie die fachlichen Kompetenzen sollen somit für das Wohlbefinden und für einen guten Leistungsstandard an der Schule sorgen.

STOL war on Tour und zeigt die besten Bilder. 

stol