Freitag, 28. August 2015

Meraner Jungschützen unterstützen Kinderdorf

„Wir legen großen Wert darauf die Jungschützen zu motivieren, sich sozial zu engagieren. Dieser Einsatz kam dieses Jahr den Kindern und Jugendlichen im Südtiroler Kinderdorf zugute“, sagt der Schützenhauptmann der Meraner Schützen Renato Des Dorides.

Badge Local

Jedes Jahr an Ostern färben die Jungschützen Ostereier, die sie am Ostermontag nach dem Hochamt in der Pfarrkirche Meran für eine freiwillige Spende verteilen. 700 Euro überreichten die Jungschützen im Juni an Adolf Erlacher vom Südtiroler Kinderdorf.

Dieser bedankt sich: „Wir freuen uns über jede Spende, die dem Südtiroler Kinderdorf gemacht wird. Durch diese Offenherzigkeit ist es uns möglich den Kindern und Jugendlichen, die wir betreuen und begleiten, bestmöglichste Unterstützung für ihre Entwicklung zu geben.“  

stol