Donnerstag, 12. April 2018

Merkel bekommt im Mai Friedenslicht in Assisi

Bundeskanzlerin Angela Merkel bekommt im Mai von den Franziskaner-Konventuale-Brüder in Assisi das Friedenslicht des Ordens.

Bundeskanzlerin Angela Merkel bekommt im Mai von den Franziskaner-Mönchen in Assisi das Friedenslicht des Ordens.
Bundeskanzlerin Angela Merkel bekommt im Mai von den Franziskaner-Mönchen in Assisi das Friedenslicht des Ordens. - Foto: © APA/AFP

Dazu werde die CDU-Politikerin am 12. Mai die Basilika in der italienischen Stadt besuchen und eine Ansprache halten, teilte der Orden am Donnerstag in Rom mit. Bei der Veranstaltung sei auch der kolumbianische Präsident und Friedensnobelpreisträger Juan Manuel Santos dabei. Merkel bekomme die Auszeichnung „für ihr Versöhnungswerk für das friedliche Zusammenleben der Völker“, hieß es in der Mitteilung der Franziskaner-Konventuale.

Die Basilika ist Grablegungskirche des Heiligen Franziskus von Assisi, nach dem sich auch Papst Franziskus benannt hat. Zu den Preisträgern gehört auch der ehemalige Papst Benedikt XVI.

dpa

stol