Donnerstag, 19. Oktober 2017

Merkel für weniger Vorbeitrittshilfen an die Türkei

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel tritt für weniger Vorbeitrittshilfen an die Türkei ein. Merkel sagte am Donnerstag vor Beginn des EU-Gipfels in Brüssel, die demokratische Entwicklung der Türkei sei „sehr negativ einzuschätzen, nicht nur weil viele Deutsche verhaftet wurden”. Beim Thema Brexit zeichnete sich vor dem EU-Gipfel Einigkeit bei den 27 ab.

Foto: APA (AFP)
Foto: APA (AFP)

stol