Dienstag, 23. Januar 2018

Merkel hofft auf Ende deutscher Koalitionsverhandlungen vor Karneval

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) schließt ein Ende der Koalitionsverhandlungen zur Bildung einer neuen Regierung zwischen CDU, CSU und SPD vor der Karnevalswoche im Februar weiterhin nicht aus.

Angela Merkel möchte die deutschen Koalitionsverhandlungen vor Karneval abschließen.
Angela Merkel möchte die deutschen Koalitionsverhandlungen vor Karneval abschließen. - Foto: © LaPresse

„Im Zuge einer sehr langen Regierungsbildung“ sei in den Sondierungsgesprächen mit den Sozialdemokraten auch über die herannahenden Höhepunkte des Karnevals gesprochen worden, sagte Merkel am Dienstag beim Empfang des Bundes Deutscher Karneval und von „Prinzenpaaren“ aus allen 16 Bundesländern im Kanzleramt. Die Hochzeit des Karnevals beginnt traditionell mit der Weiberfastnacht am 8. Februar.

Auf ihre Bemerkung in den Sondierungen, man könne ja versuchen, vor der Karnevalswoche fertig zu sein, habe man ihr gesagt, die Umzugswagen seien eh schon gebaut, berichtete Merkel. „Worauf ich sagte, dass ich auf eine gewisse Flexibilität und Spontanität bei Ihnen hoffte.“

apa/dpa

stol