Donnerstag, 28. Juni 2018

Merkel: Migration kann zur „Schicksalsfrage“ der EU werden

Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Defizite im deutschen und europäischen Asylrecht eingeräumt. Deutschland und die Europäische Union seien beim Thema Migration „noch nicht da, wo wir sein wollten“, sagte Merkel in einer Regierungserklärung vor dem Deutschen Bundestag am Donnerstag in Berlin. Das Thema Migration könne „zur Schicksalsfrage für die Europäische Union werden“.

Das Thema Migration könne laut Angela Merkel „zur Schicksalsfrage für die Europäische Union werden“.
Das Thema Migration könne laut Angela Merkel „zur Schicksalsfrage für die Europäische Union werden“. - Foto: © APA/AFP

stol