Mittwoch, 14. Juni 2017

Mietwagenunternehmer unterstützen Spendenaktion

Eine Idee des Schulsprengels Graun Erlebnisschule Langtaufers ermöglichte 28 MittelschülernInnen aus der erdbebenerschütterten Stadt Amatrice einige unvergessliche Tage in Südtirol. Das Konsortium der Südtiroler Mietwagenunternehmer hat sich an der Spendenaktion beteiligt.

Kostenloser Bustransfer für die Schüler aus Amatrice
Badge Local
Kostenloser Bustransfer für die Schüler aus Amatrice

Für rund eine Woche durften die jungen Mädchen und Burschen das Erdbebenszenario vergessen: Auf Initiative der Erlebnisschule Langtaufers und dank großzügiger Spenden von Seiten von Schulen, Unternehmen und Privatpersonen gelang es, 28 MittelschülernInnen aus Amatrice einen Kurzaufenthalt in Südtirol zu ermöglichen.

 Jeden Tag stand ein neues Erlebnis auf der Tagesordnung so zum Beispiel Wanderungen und Ausflüge, Workshops, in denen die Herstellung von Butter oder das Filzen gezeigt wurde, der Besuch des Reschensees sowie zahlreiche gesellige Zusammenkünfte. Beeindruckend dabei war die Offenheit, Selbständigkeit und Zutraulichkeit der SchülerInnen und der begleitenden Lehrpersonen.

Das Konsortium der Südtiroler Mietwagenunternehmer (KSM) hat sich ebenso an der Spendenaktion der Schule beteiligt und den gesamten Bustransfer der Schüler von und nach Amatrice kostenlos zur Verfügung gestellt.

stol