Donnerstag, 10. März 2016

Migranten aus Griechenland dürfen nicht mehr in EU

Wer illegal nach Griechenland eingereist ist, soll nach dem EU-Türkei-Flüchtlingsplan nicht mehr in die Europäische Union einreisen dürfen.

Archivbild
Archivbild - Foto: © APA/EPA

Dies machte der deutsche Innenminister Thomas De Maiziere am Donnerstag nach Beratungen mit seinen EU-Kollegen in Brüssel klar.

„Der Mechanismus sieht exakt vor, dass diejenigen, die mithilfe von Schleppern gekommen sind, nicht diejenigen sind, die nach Europa kommen“, sagte De Maiziere. Sinn des Mechanismus sei es nämlich, „das Geschäftsmodell der Schlepper kaputt zu machen“. Deshalb sollten andere Flüchtlinge in die EU kommen, und nicht jene, die nach Griechenland gelangt seien.

Nach dem Plan will die EU Migranten von den griechischen Inseln zurück in die Türkei schicken und im Gegenzug syrische Flüchtlinge direkt aus der Türkei aufnehmen.

apa/dpa

stol