Donnerstag, 15. Oktober 2015

Mila "Sog's af Dialekt - I bin a Milafan"

Mila spricht Dialekt! Mit Hilfe seiner Fans produziert der Südtiroler Milchhersteller ein authentisches Video. Mitmachen kann jeder!

Mehr als die Hälfte der Südtiroler Milchbauern vertrauen Mila, und dies seit 1963. 2.700 Bergbauern beliefern Mila mit frischer Milch für die leckeren Produkte.

Rund 400 Mila-Mitarbeiter produzieren in den beiden Milchhöfen Bozen und Bruneck im Drei-Schichtbetrieb die vielfältigen Produkte. Das wissen auch die Kunden seit jeher zu schätzen.

All jene, die mit Mila aufgewachsen sind und es zu schätzen wissen, dass die frische Milch täglich bei den Südtiroler Bergbauern gesammelt und innerhalb 24 Stunden weiterverarbeitet wird, können sich nun offiziell als Milafan outen. 

Und zwar indem man ein Amateurvideo von sich selbst mit einem Milaprodukt einsendet und sich dazu bekennt: „I bin a Milafan“.

Eine Jury sucht fortlaufend einige Videos aus, diese werden zusammengeschnitten und Teil des jeweils neuen Milafan-Filmes, der fortlaufend erneuert wird bzw. im Mila-Youtube-Kanal ergänzt wird.

Das zweite Fanvideo wird noch 2015 online gestellt.

Von Fans für Fans

Von Fans für Fans: Die Aktion stellt ein klares Bekenntnis zu einheimischen Mila-Milchprodukten dar, die mit der Milch aus folgenden Tälern und Gebieten produziert werden:
Pustertal inklusive Tauferer Ahrntal und Antholzertal, Vinschgau, Passeiertal, Sarntal, Hochabteital, Rosengarten/Latemar-Gebiet, Teile von Ultental-Deutschnonsberg, Überetsch, Burggrafenamt, Hochpustertal, Tschögglberg, Schlerngebiet, Südtiroler Unterland...

Folgende Angaben werden im Video benötigt
- Vorname
- Ort
- Mila-Produkt im Video

Dauer des Videos: max 40 Sekunden

Format: Querformat

Sprache: Deutsch, Italienisch oder Ladinisch
Einsendung per www.wetransfer.com an [email protected] / Betreff: "Sog's af Dialekt/I bin a Milafan"

Mehr Infos unter www.mila.it

Externen Inhalt öffnen

stol