Donnerstag, 07. Juni 2018

Minderheitenschutz gekoppelt mit gutem Zweck

Eppaner Unternehmer unterstützen Minderheiten und das Südtiroler Kinderdorf

Reinhard Zublasing, Walter Mitterrutzner
Badge Local
Reinhard Zublasing, Walter Mitterrutzner

Reinhard Zublasing, der Vizepräsident des italienischen Eissportverbandes FISG ist Mitglied des Promotoren-Komitees  Minority Safe Pack und hat im Frühjahr für den europäischen Minderheitenschutz für tausende von Unterschriften in Südtirol geworben.

Besonderer Anreiz für die Unterschreibenden war die daran geknüpfte soziale Aktion, dass bei Erreichen der vorgeschriebenen Stimmen er selbst mit Freunden dem Südtiroler Kinderdorf 5.000 Euro spenden würde. „Die Stimmen sind erreicht worden und wir haben viele wohlwollende Rückmeldungen zu unserer Aktion zugunsten des Südtiroler Kinderdorfes erhalten“, berichtet Zublasing dem Obmann des Kinderdorfes Walter Mitterrutzner, der sich für die stolze Summe bedankt und bekräftigt, dass die Spenden immer dort eingesetzt werden, wo sie den betreuten Kindern und Jugendlichen am meisten zugutekommen.

 

Südtiroler Kinderdorf, Brixen

stol