Samstag, 07. April 2018

Minderjähriger in Triest wegen IS-Propaganda angezeigt

Die Polizei in Triest hat einen italienischen Minderjährigen algerischer Herkunft angezeigt, der über Chatlines und geschlossenen Gruppen in Internet Propaganda für den Islamischen Staat betrieb.

Foto: © shutterstock

Dabei hetzte er zu terroristischen Anschlägen auf, wie die Polizei am Samstag berichtete.

Bisher war in Italien noch nie ein Minderjähriger der fundamentalistischen Propaganda im Internet beschuldigt worden. Die Polizei beschloss mit einem Jugendgericht Maßnahmen zur „Entradikalisierung” des Teenagers, was auch mithilfe eines Imams erfolgen soll.

apa

stol