Sonntag, 10. September 2017

Mindestens 23 Tote bei Luftangriff auf IS-Gefängnis

Bei einem Luftangriff der US-geführten Militärkoalition auf ein Gefängnis der Terrormiliz IS in Syrien sind Menschenrechtlern zufolge mindestens 23 Menschen getötet worden.

Mindestens 23 Menschen sind bei einem Luftangriff in Al-Bu Kamal ums Leben gekommen.
Mindestens 23 Menschen sind bei einem Luftangriff in Al-Bu Kamal ums Leben gekommen. - Foto: © shutterstock

Der Angriff sei am Samstag in der ostsyrischen Stadt Al-Bu Kamal an der Grenze zum Irak ausgeführt worden, berichtete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Sonntag.

Unter den Opfern seien 18 Gefangene – darunter 10 Iraker – und 5 Kämpfer der Dschihadisten. Das US-geführte Bündnis gab dazu zunächst keine Stellungnahme ab.

In den vergangenen Monaten wurde den USA immer wieder vorgeworfen, bei Luftangriffen in Syrien oder im Irak Zivilisten zu töten.

dpa

stol