Dienstag, 20. Februar 2018

Mindestens 29 Tote in Afghanistan

Bei zahlreichen Überfällen der radikalislamischen Taliban auf Sicherheitskräfte sowie einer Explosion in einem Hotel in Ostafghanistan sind in Afghanistan insgesamt mindestens 29 Menschen getötet worden.

Bei einer mysteriösen Explosion in einem Hotelzimmer in der ostafghanischen Stadt Jalalabad starben am Dienstag mindestens drei Menschen.
Bei einer mysteriösen Explosion in einem Hotelzimmer in der ostafghanischen Stadt Jalalabad starben am Dienstag mindestens drei Menschen. - Foto: © APA/AFP

stol