Samstag, 29. Oktober 2016

Mindestens neun Tote bei zwei Selbstmordanschlägen in Nigeria

Bei zwei Selbstmordanschlägen im Nordosten Nigerias sind am Samstag mindestens neun Menschen getötet und 24 weitere Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Rettungsdienste sprengten sich in der Stadt Maiduguri zwei Selbstmordattentäter mit motorisierten Rikschas in die Luft.

Mit motorisierten Rikschas sprengten sich die Attentäter in die Luft.
Mit motorisierten Rikschas sprengten sich die Attentäter in die Luft. - Foto: © APA/AFP

stol