Mittwoch, 31. Mai 2017

Mini-Open-Air-Gottesdienst am Penser Joch

Ganz im Zeichen des Berges und der Schöpfung steht der 3. Mini-Open-Air-Gottesdienst der Katholischen Jungschar Südtirols. Er findet am Mittwoch, 1. Juni am Penser Joch statt.

KJS
Badge Local
KJS

Schon zum dritten Mal veranstaltet der Arbeitskreis Ministrantinnen und Ministranten (AK Mini) der Katholischen Jungschar Südtirols den Mini-Open-Air-Gottesdienst, bei dem das gemeinsame Beten, Wandern und Singen im Mittelpunkt stehen.

„Die Ministrantinnen und Ministranten machen den großen Teil der Katholischen Jungschar Südtirols aus. Den Mini-Open-Air-Gottesdienst möchten wir dazu nutzen, um allen Minis für ihre wertvolle Arbeit danke zu sagen“, sagt Irene Thurner, 3. Vorsitzende der Katholischen Jungschar.

Ausgangspunkt ist der Parkplatz direkt am Penser Joch. Dort wird Jugendseelsorger Christoph Schweigl gemeinsam mit Bischof Ivo Muser um 19 Uhr den Gottesdienst eröffnen. Geplant ist ein Stationen-Gottesdienst bis hin zum nahegelegenen See. Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der Pfarrkirche von Pens statt.

Der AK Mini und die Katholische Jungschar Südtirols freuen sich auf das Kommen zahlreicher Ministrantinnen und Ministranten, Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter, Pfarrer, Seelsorger, Eltern und Geschwister sowie Interessierte.

Der Mini-Open-Air-Gottesdienst findet in Zusammenarbeit mit dem Jugenddienst Bozen Land statt.

Katholische Jungschar Südtirols, Bozen

stol