Dienstag, 15. August 2017

Minniti sieht Lösung in Flüchtlingsfrage

Der italienische Innenminister Marco Minniti sieht in der Flüchtlingsfrage eine Lösung näher kommen.

Foto: © LaPresse

„Die Flüchtlingsströme zu kontrollieren ist sehr schwierig, aber nicht unmöglich“, sagte Minniti am Dienstag in Rom. „Wir befinden uns immer noch im Tunnel, und der Tunnel ist lang. Aber das erste Mal beginne ich, das Licht am Ende des Tunnels zu sehen.“

Mit technischer und logistischer Unterstützung durch die Marine will die Regierung in Rom die libysche Küstenwache stärken, damit diese ihre Hoheitsgewässer besser kontrollieren kann und weniger Migranten nach Europa kommen. Minniti sagte, er rechne damit, dass sich der Juli-Trend mit rückläufigen Ankunftszahlen im August fortsetze.

apa/dpa

stol