Mittwoch, 02. Mai 2018

Missbrauchsopfer aus Chile fordern Papst zum Handeln auf

3 Opfer sexuellen Missbrauchs aus Chile haben Papst Franziskus zu Aktionen gegen pädophile Priester in der katholischen Kirche weltweit aufgefordert. Der Papst müsse dieser „globalen Epidemie“ exemplarisches Handeln entgegensetzen, sagten 3 Betroffene am Montag vor der Auslandspresse in Rom nach einem Treffen mit Franziskus am Wochenende.

Papst Franziskus hatte im Jänner bei seinem Besuch in Chile heftige Kritik auf sich gezogen.
Papst Franziskus hatte im Jänner bei seinem Besuch in Chile heftige Kritik auf sich gezogen. - Foto: © APA/Reuters

stol