Samstag, 06. Dezember 2014

Mit Kampfdrohnen gegen Al-Kaida

Bei einem US-Drohnenangriff im Jemen sind am Samstag neun mutmaßliche Al-Kaida-Kämpfer getötet worden. Die Angriffe hätten sich gegen Stellungen der Extremistengruppe Al-Kaida auf der Arabischen Halbinsel (AQAP) in der Region Noussab der Provinz Shabwa gerichtet.

Die US-Streitkräfte fliegen regelmäßig Angriffe auf Rebellen im Jemen.
Die US-Streitkräfte fliegen regelmäßig Angriffe auf Rebellen im Jemen. - Foto: © APA/AP

stol

Schlagwörter: