Freitag, 24. Mai 2019

„mitnondur“ locken 11 Sarner Gastbetriebe ins größte Restaurant der Alpen

Die flächenmäßig größte Gemeinde Südtirols ist um eine kulinarische Attraktion reicher: 11 Gastbetriebe schließen sich „mitnondur“ – das heißt in der Sarner Mundart „gemeinsam“ – symbolisch zum „größten Restaurant der Alpen“ zusammen. Die Gastronomen möchten bei potenziellen Gästen mit einer weiteren Besonderheit punkten: Bei der Zubereitung der unterschiedlichsten Leckereien legen die Küchenchefs größten Wert auf die Verwendung von Produkten und Erzeugnissen aus dem Sarntal, bzw. aus Südtirol. Damit stärken sie in besonderem Maße die lokalen Wirtschaftskreisläufe. Am Donnerstag wurde das einzigartige Kulinarium im Parkhotel Laurin in Bozen der Öffentlichkeit vorgestellt.

Elf Restaurants aus dem Sarntal schließen sich symbolisch zum größten Restaurant der Alpen zusammen (Foto: A. Filz)
Badge Local
Elf Restaurants aus dem Sarntal schließen sich symbolisch zum größten Restaurant der Alpen zusammen (Foto: A. Filz)

stol