Donnerstag, 25. Mai 2017

Mittelschule Neumarkt: Auf Tuchfühlung mit Handwerk und Gastgewerbe

Neumarkt – Die Jugendlichen an Südtirols Mittelschulen über die praktischen Berufe im Hotel- und Gastgewerbe zu informieren, das ist das Ziel der Berufsinformationskampagne der Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ) und der Jungen Handwerker im Wirtschaftsverband für Handwerk und Dienstleister (lvh). An der Mittelschule Neumarkt erhielten knapp 110 interessierte Schülerinnen und Schüler einen Überblick über die verschiedenen Berufe im Tourismus und im Handwerk.

Das Hotel- und Gastgewerbe bietet viele Berufsmöglichkeiten.
Badge Local
Das Hotel- und Gastgewerbe bietet viele Berufsmöglichkeiten.

HGJ-Koordinatorin Anna Ludwig gab den Schülern einen Einblick in die vielfältigen Weiterbildungs- und Berufsmöglichkeiten im Hotel- und Gastgewerbe und erklärte anhand einer PowerPoint-Präsentation die Berufe des Kochs, der Servierfachkraft, des Rezeptionisten und des Hotelmanagers sowie die entsprechenden Anforderungen und die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten.

„Es ist uns besonders wichtig, den Schülern, die kurz vor ihrer Berufsentscheidung stehen, die vielfältigen und kreativen Arbeitsmöglichkeiten im Hotel- und Gastgewerbe aufzuzeigen und sie so bei ihrer Berufsentscheidung zu unterstützen“, betont HGJ-Obmann Hannes Gamper.

lvh-Mitglied und Möbeltischer Philipp Rizzolli, der Montaner Tischlerei Rizzolli M. OHG, informierte die Schülerinnen und Schüler über seine Ausbildung und den beruflichen Werdegang. „Für meine Ausbildung bin ich ins Ausland gegangen. In die Heimat zurückgekehrt, spezialisierte ich mich weiter.“ Heute verbringt er die meiste Zeit damit, Kunden zu beraten und technische Zeichnungen für Holzmöbel zu fertigen.

Eindrücklich erkläre der junge Handwerker den Schülern, dass Geschicklichkeit, Talent und die Liebe zum Detail zu den wichtigsten Eigenschaften eines Handwerkers gehören - was er schon von seinem Opa, welcher vor 50 Jahren den Betrieb gegründet hat, gelernt hat. Danach informierte lvh-Mitarbeiterin Hannelore Schwabl in einem interaktiven Vortrag über die vielen verschiedenen Handwerksberufe, die man in Südtirol an diversen Ausbildungsorten erlernen kann.

 

HGJ, Bozen

stol