Freitag, 04. Februar 2011

Googles Browser Chrome geht in Version neun

Im Wettstreit der Internet-Browser legt Google mit Version 9 seiner Software Chrome nach. Sie soll dank der Technik WebGL die Darstellung aufwendiger 3D-Animationen verbessern, indem sie direkt auf die Ressourcen der Grafikkarte zugreift, wie Google am Donnerstag (Ortszeit) in einem Blogeintrag erläuterte.

stol