Freitag, 03. April 2015

James Bond: Schon der Trailer zum neuen 007-Film ist ein Hit

Bis zum 5. November müssen sich die James-Bond-Fans noch gedulden, dann soll "Spectre" in den deutschen Kinos anlaufen. Einen kleinen Vorgeschmack gibt der erste Trailer: Darin erhält Bond eine kryptische Nachricht aus seiner Vergangenheit.

Spectre, der neue 007-Film, kommt Ende des Jahres in die Kinos.
Spectre, der neue 007-Film, kommt Ende des Jahres in die Kinos. - Foto: © APA/EPA

Die Macher des neuen James-Bond-Films "Spectre" schüren die Vorfreude der 007-Fans mit einem ersten Trailer, der vor wenigen Tagen veröffentlicht wurde. Die Handlung zum neuen James Bond Film ist noch ein Geheimnis, doch der erste Teaser-Trailer lässt bereits einige interessante Schlüsse zu. 

007 wird von seiner Vergangenheit eingeholt

"Spectre" setzt an, wo "Skyfall" vor drei Jahren aufhörte. Das Hauptquartier des britischen Geheimdienstes MI6 ist nach dem Anschlag des Cyberterroristen Raoul Silva eine Ruine.

Im "Spectre"-Teaser spricht Moneypenny von James Bonds "dunklem Geheimnis" und zeigt ihm ein Foto, das in dessen abgebrannten Elternhaus gefunden wurde. Darauf sieht man zwei Erwachsene und ein Kind - offensichtlich ein Bild aus dem Bond'schen Familienalbum. Daneben hält sie ein Dokument.

Das Papier überträgt einer Person namens J. Oberhauser die zeitweise Vormundschaft über den 12-jährigen James Master Bond, dessen Eltern starben, als der noch ein Junge war ...

 

Daniel Craig als James Bond in einer Szene des Kinofilms "Spectre". 

Der "Spectre"-Teaser ist durchdrungen von einer mysteriösen, bedrohlichen Atmosphäre, spektakuläre Action-Szenen und Stunts, für die die James-Bond-Reihe berühmt ist, kommen jedoch nicht vor. 

Wofür steht "Spectre"?

Spectre steht für "Special Executive for Counterintelligence, Terrorism, Revenge and Extortion". Es ist der Name einer mächtigen Terror-Organisation, die James Bond bereits in seinem allerersten Abenteuer James Bond jagt Dr. No (1962) das Leben schwermachte. 

Das Logo von Spectre ist eine Krake - und die ist auch auf dem Ring zu sehen, den James Bond im Teaser einem Mann zeigt. 

Wer sind die Hauptdarsteller

James Bond wird zum vierten Mal verkörpert von Daniel Craig, Regie führt nach dem Milliarden-Dollar Erfolg des Vorgängers "Skyfall" wieder der britische Oscar-Preisträger Sam Mendes ("American Beauty").

Der Nachfolger von Geheimdienstchefin M (Dame Judi Dench) wird erneut dargestellt von Ralph Fiennes, Ben Whishaw und Naomie Harris kehren als verschrobener Technik-Experte Q beziehungsweise Ms Sekretärin Miss Moneypenny zurück.

Zu einem James-Bond-Film gehören pflichtgemäß schöne Frauen. In "Spectre" haben gleich zwei eine tragende Rolle ...

Ein Youtube-Renner

Doch noch heißt es: warten! Noch gibt es "nur den Trailer". Seit dieser ins Netz gestellt wurde ist er bereits Millionen-fach angesehen worden. Er allein ist bereits ein Hit. In nur drei Tagen wurde der Teaser zum 24. Streifen aus der James-Bond-Reihe über 5,8 Millionen-Mal angeklickt, seitdem er auf dem offiziellen Youtube-Kanal veröffentlicht wurde. 

dpa/stol/ker

stol