Freitag, 10. April 2015

Nur noch ein Online-Shop für alle Windows-Geräte

Microsoft wird mit dem neuen Windows 10 einen einheitlichen Online-Shop einrichten.

Foto: © APA/DPA

Alle Geräte mit Windows 10 – vom Smartphone über den Computer bis zur Spielkonsole Xbox – sollen darauf zugreifen können und nicht nur Apps, sondern auch Spiele, Musik, Filme oder Serien abrufen können.

Die Zusammenführung der bislang getrennten Verkaufsplattformen soll mit den Marktstart von Windows 10 vollendet sein.

Bislang können nur Tester der Vorabversion des neuen Betriebssystems eine frühe Version des Stores nutzen.

dpa

stol