Montag, 18. Februar 2013

Office für alle und im Netz

Computer kosten heute nicht mehr die Welt. Der Preissturz hat jedoch auch negative Folgen: Statt des früher obligatorischen Office-Pakets mit Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und anderen Programmen müssen Nutzer die weit verbreiteten Büroprogramme von Microsoft heute meist für viel Geld nachkaufen.

stol