Donnerstag, 23. April 2015

Persönliche Twitter-Analyse kommt per Mail

Wie viele Follower jemand bei Twitter hat oder wie viele Tweets er geschrieben hat, prangt unübersehbar oben im Profil. Es geht aber noch etwas genauer.

Foto: © APA/EPA

Wer kostenlos Twitter Analytics abonniert, erfährt zum Beispiel auch noch, wie oft seine Tweets gelesen oder retweetet wurden, lernt die Interessen seiner Follower kennen oder erfährt, wem seine Follower noch so folgen.

Wer diese Statistiken von Twitter nicht ohnehin schon bekommt, kann sie auf der Twitter-Analytics-Seite aktivieren und erhält fortan E-Mails mit Auswertungen.

dpa/tmn

stol