Freitag, 24. April 2015

Sentres.com für Smartphones: der Reiseführer in der Hosentasche

Immer mehr Menschen nutzen ihr Smartphone auch, um im Internet zu surfen. Die weltgrößte Suchmaschine Google legt deshalb immer größeren Wert darauf, dass Webseiten auch auf den kleinen Telefon-Bildschirmen übersichtlich dargestellt werden. Dafür müssen einige Voraussetzungen erfüllt werden, die auch bei der Neugestaltung der Reise- und Outdoorplattform www.sentres.com angestrebt wurden: Lesbarkeit, Übersicht und Konzentration aufs Wesentliche.

Drei Beispiele aus der neuen mobilen Version von www.sentres.com.
Drei Beispiele aus der neuen mobilen Version von www.sentres.com.

Zu den Kriterien, die Google wichtig sind, zählen zum Beispiel eine angepasste, also leicht lesbare Schriftgröße. Wichtig sind auch eine übersichtliche Darstellung der Inhalte und die Konzentration auf das Wesentliche.

Auch www.sentres.com folgt mit seinem für mobile Geräte optimierten neuen Auftritt den Empfehlungen des Internetgiganten. Seit kurzem ist die vollständig überarbeitete mobile Version online.

Das Hauptaugenmerk bei der Gestaltung lag auf der einfachen Bedienung und dem schnellen Zugriff auf die Vielzahl an Inhalten.

Da sich in nur einem Jahr die Zugriffe auf sentres.com von Smartphones aus verdoppelt haben, wird die neue mobile Version dazu beitragen, die Destination Südtirol auch weiterhin ansprechend und umfassend darzustellen.

stol