Samstag, 07. Mai 2016

Musik auf Gemüse: „The Vegetable Orchestra“ live in Meran

Im Rahmen des Festivals „Meraner Frühling“ gastiert das einzigartige „Vegetable Orchestra“ am 20. und 21. Mai in Meran.

Seit 17 Jahren schnitzen, bauen und verwenden die Mitglieder dieses vielköpfigen österreichischen Ensembles bizarr anmutende Instrumente wie Karottenflöten, Lauchgeigen und Selleriegitarren. Durch sein ausschließlich aus Gemüse bestehendes Instrumentarium verfügt „The Vegetable Orchestra“ über einen völlig eigenständigen Klangstil.

Im Rahmen des Festivals „Meraner Frühling“ ist dieses einzigartige Ensemble zweimal in Meran zu sehen: Am 20. Mai (20.30 Uhr) bei einem Livekonzert im Kulturzentrum KiMM in Untermais, und am 21. Mai bei einem Workshop der Veranstaltungsreihe „Können Palmen fliegen?“ (10.00-14.00 Uhr). Die Tickets fürs Konzert sind ab 13. Mai zum Stückpreis von 15,00 Euro in der Kurverwaltung Meran (Freiheitsstraße 45, Tel. 0473 272000, [email protected]) erhältlich. Für Kinder unter 12 Jahren ist der Konzertbesuch gratis.

Der kostenlose Workshop ist für Kinder ab 10 Jahren geeignet und findet im Palais Mamming Museum (Pfarrplatz 6) statt. Die Teilnehmer bauen mit Mitgliedern des „Vegetable Orchestra“ eigene Gemüseinstrumente. Zur Teilnahme ist eine Voranmeldung bei der Stadtbibliothek Meran unter [email protected] erforderlich.

Weitere Infos bei der Kurverwaltung Meran unter www.meran.eu

Offizielle Website des „Vegetable Orchestra“: www.vegetableorchestra.org

stol