Mittwoch, 14. August 2019

Musikalische Reise im Schnalstal

Im Schnalstal spielten kürzlich Musiker verschiedener Stilrichtungen auf.

Im Schnalstal wurde gerockt. Foto: Hubert Grüner/ Grafik Grüner
Badge Local
Im Schnalstal wurde gerockt. Foto: Hubert Grüner/ Grafik Grüner

Am Sonntag, 11. August 2019 war das traditionelle Musik-Format „Aufg’spielt“ mit Radio Tirol Moderator auf nicht ganz traditionelle Weise zu Gast im Schnalstal.

Ab 11.00 Uhr spielten zunächst auf drei Hütten rund um den Schnalstaler Gletscher Musiker verschiedener Stilrichtungen für die Gäste auf. Im Glacier Hotel Grawand auf 3.212 m startete die musikalische Reise mit den Repeatles, weiter ging es auf der Lazaun Hütte (2.427 m) mit Hans Grüssinger und den Abschluss der Hüttentour machte Marco Wahrstätter auf der Schutzhütte Schöne Aussicht. Die Gäste auf den Hütten genossen neben Speis und Trank auch einen musikalischen Ohrenschmaus.

Nach ihren Darbietungen auf den drei Hütten trafen sich die Künstler und die vom Berg ins Tal mitgekommenen Gäste auf dem Platzl in Kurzras zu einem gemeinsamen Abschlusskonzert. Um 16.00 Uhr ging es los. Zu den Dreien gesellten sich dann auch noch Tirolerisch g’spielt und Natalie Holzner.

Die nach Kurzras gekommenen Zuhörer waren begeistert von der Vielfalt der dargebotenen Musikstücke und genossen den Sommerabend in Kurzras mit Aufg’spielt Moderator Michl Gamper und den Künstlerinnen und Künstlern.

stol