Donnerstag, 30. April 2015

Mutmaßliches Jihadisten-Paar am Wiener Flughafen festgenommen

Die Polizei hat Donnerstag früh ein mutmaßliches Jihadisten-Paar am Flughafen Wien-Schwechat festgenommen.

Foto: © shutterstock

Das berichtet die „Kronen Zeitung“ laut einer Vorabmeldung. Die Wiener Polizei bestätigte am Nachmittag die beiden Festnahmen, gab aber keine näheren Auskünfte zu dem Fall.

Laut „Kronen Zeitung“ wollte eine 16-Jährige mit ihrem nach islamischem Recht angetrauten, acht Jahre älteren Mann in Richtung Syrien ausreisen. Bei ihm soll es sich laut „Krone“ um einen bereits polizeibekannten Jihadisten handeln, der in Georgien geboren worden sein soll und die österreichische Staatsbürgerschaft habe.

Laut „Krone“ wollte er nun mit der 16-Jährigen via Türkei nach Syrien, um dort die Al-Kaida-nahe Al-Nusra-Front zu unterstützen.

apa

stol