Mittwoch, 01. August 2018

Mutter und Baby durch Bombe in der Türkei getötet

Nach dem Tod einer Mutter und ihres Babys bei einer Bombenexplosion im Südosten der Türkei hat Präsident Recep Tayyip Erdogan angekündigt, den Kampf gegen die PKK „bis zum letzten Terroristen” fortzuführen. Dies sagte er am Mittwoch bei der Trauerfeier für die Opfer. Die Regierung in Ankara macht die verbotene Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) für den tödlichen Anschlag verantwortlich.

Erdogan trauerte mit den Verwandten. - Foto: APA (AFP)
Erdogan trauerte mit den Verwandten. - Foto: APA (AFP)

stol