Samstag, 21. Januar 2017

Nach 22 Jahren an der Macht: Gambias Präsident ins Exil geflogen

Nach wochenlangem Konflikt um die Macht in Gambia ist der abgewählte Präsident Yahya Jammeh ins Exil gegangen und hat damit seiner Rücktrittsankündigung Taten folgen lassen.

Menschen feiern auf den Straßen, nachdem sie von der Abreise  Yahya Jammehs erfuhren.
Menschen feiern auf den Straßen, nachdem sie von der Abreise Yahya Jammehs erfuhren. - Foto: © APA/AFP

stol