Samstag, 04. November 2017

Nach Haftbefehl: Puigdemont ruft zur Einheit „aller Demokraten“ auf

Der entmachtete katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont hat zur Einheit „aller Demokraten“ aufgerufen.

Carles Puigdemont hat zur Einheit „aller Demokraten“ aufgerufen.
Carles Puigdemont hat zur Einheit „aller Demokraten“ aufgerufen. - Foto: © LaPresse

„Es ist die Zeit der Vereinigung aller Demokraten. Für Katalonien, für die Freiheit der politischen Häftlinge und für die (katalanische) Republik“, postete Puigdemont am Samstag auf Twitter.

Es war seine erste Reaktion auf die Ausstellung eines Europäischen Such- und Haftbefehls gegen ihn und 4 weitere Separatisten. Der Politiker präsentierte auch eine Internetpetition zur Bildung einer „Einheitsliste“ der Unabhängigkeitsbefürworter für die Neuwahlen am 21. Dezember in der Region im Nordosten Spaniens. Nach gut einer Stunde waren bereits rund 15.000 Menschen dem Aufruf zur Unterzeichnung gefolgt.

Nach Belgien abgesetzt

Puigdemont hatte sich am vergangenen Wochenende nach Belgien abgesetzt, kurz bevor die spanische Staatsanwaltschaft gegen alle 14 Angehörigen seiner abgesetzten Regierung Anklage wegen Rebellion, Auflehnung gegen die Staatsgewalt und Veruntreuung öffentlicher Gelder erhob.

Puigdemont und die 4 Ex-Minister, die sich in Brüssel aufhalten, hatten am Donnerstag eine Vorladung des spanischen Staatsgerichts missachtet. Die zuständige Richterin erließ deshalb am Freitagabend einen Such- und Haftbefehl gegen die 5 Politiker.

Puigdemonts Ex-Vize Oriol Junqueras und 7 Ex-Minister, die der Vorladung gefolgt waren, sitzen seit Donnerstagabend in Untersuchungshaft.

apa/dpa

stol