Dienstag, 02. Juni 2015

Nach Kerry nun auch iranischer Außenminister im Krankenhaus

Der Zeitplan für das Ende Juni geplante Atomabkommen mit dem Iran droht ins Wanken zu geraten. Nach dem mit einem Beinbruch zurück in die USA geflogenen US-Außenminister John Kerry ist nun auch sein iranischer Amtskollege Mohamed Dschawad Sarif ins Krankenhaus gekommen.

stol