Donnerstag, 15. Februar 2018

Nach Zumas Rücktritt: Ramaphosa übernimmt

In Südafrika vollzieht sich ein Machtwechsel: Nach dem Rücktritt von Präsident Jacob Zuma übernimmt sein bisheriger Stellvertreter Cyril Ramaphosa die Regierungsgeschäfte. Der 65-Jährige amtiert zunächst nur kommissarisch, soll aber schon am Freitag im Parlament in Kapstadt als neuer Staatschef vereidigt werden. Ramaphosa, steht im Ruf, ein pragmatischer Managertyp zu sein.

Cyril Ramaphosa soll es in Südafrika richten. - Foto: APA (AFP)
Cyril Ramaphosa soll es in Südafrika richten. - Foto: APA (AFP)

stol