Freitag, 01. August 2014

Nahost-Konflikt: 25 tote Palästinenser durch israelischen Beschuss

Die Freitag früh im Gazastreifen in Kraft getretene dreitägige Waffenruhe ist brüchig. Mindestens 25 Menschen seien durch israelischen Granatenbeschuss nahe Rafah im südlichen Gazastreifen getötet worden, erklärte das Innenministerium des von der radikalislamischen Hamas kontrollierten Küstenstreifens.

stol