Montag, 19. Mai 2014

NATO: Keine Anzeichen für russischen Truppenabzug

Die NATO muss nach Ansicht ihres Generalsekretärs Anders Fogh Rasmussen mit neuen Verteidigungsplänen und „angemessenen Stationierungen“ auf eine „völlig neue Sicherheitslage in Europa“ reagieren.

stol