Donnerstag, 10. März 2016

Naturns punktet mit Aktionen

Jahresversammlung der HGV-Ortsgruppe Naturns abgehalten – Flughafen ein Thema

HGV-Ortsobmann Dietmar Hofer.
Badge Local
HGV-Ortsobmann Dietmar Hofer.

Naturns – Kürzlich fand im Gasthof „Goldene Rose“ die Jahresversammlung der Ortsgruppe Naturns des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) statt. Gesprochen wurde über zahlreichen Tätigkeiten der Ortsgruppe sowie über die Volksbefragung zum Bozner Flughafen.

Obmann Dietmar Hofer blickte auf eine reichhaltige Tätigkeit der Ortsgruppe im vergangenen Jahr zurück. Maßgeblich beteiligt waren die Gastwirte unter anderem bei der Organisation und Abwicklung der Erfolgsveranstaltung „Nacht der Lichter“ im Juli. Zudem haben die Wirte bei diversen Events, wie dem Ötzi Alpine Marathon, dem Transalp-Radrennen, dem Musikevent „Beat on the street“ sowie bei den Törggelefesten im Herbst, die Verpflegung übernommen.

Darüber hinaus erfreuten sich auch die traditionellen Rieslingtage im November der dank tatkräftiger Mitarbeit der Gastronomiebetriebe größter Beliebtheit. Erfreut zeigte sich Hofer über die leichte Steigerung der Nächtigungszahlen und die gute Zusammenarbeit mit den anderen Wirtschaftsverbänden, dem Tourismusverein und der Gemeindeverwaltung.

HGV-Präsident Manfred Pinzger ging in seinen Ausführungen auf die Volksbefragung zum Bozner Flughafen ein. Pinzger betonte die Bedeutung des Regionalflughafens Bozen für die Wirtschaftsdestination Südtirol und zeigte sich überzeugt, dass dieser eine große Chance darstelle: „Der Flughafen nimmt eine bedeutende Rolle in der Gesamtheit der Südtiroler Mobilität ein und ist für die Erreichbarkeit Südtirols enorm wichtig“, erklärte Pinzger.

Auch Vizebürgermeister Helmut Müller zeigte sich überzeigt, dass ein funktionierender Regionalflughafen in Bozen eine Chance für Südtirol darstelle und bezeichnete den Flughafen als wichtigen Teil der Mobilität zur Erhaltung und Stärkung des Wirtschaftsstandortes.

Günther Rechenmacher, Präsident der Initiativgruppe „Naturns aktiv“ umriss in groben Zügen die wichtigsten Termine der kommenden Fremdenverkehrssaison. Rechenmacher dankte den Touristikern für die hervorragende Zusammenarbeit und wünschte abschließend eine erfolgreiche Saison.

Im Fachteil der Versammlung referierte Veronika Mair, Mitarbeiterin der Abteilung IT / Online Marketing im HGV, über die Sichtbarkeit der Betriebe im Internet und gab wertvolle praktische Tipps.

Verbandssekretär Helmuth Rainer informierte abschließend über aktuelle Steuerbegünstigungen, die Kennzeichnungspflicht von Allergenen und verschiedene Förderungsmöglichkeiten

HGV Pressedienst, Bozen

stol