Freitag, 06. April 2018

Neue Konsultations-Runde nächste Woche

Die politischen Konsultationen zur Regierungsbildung in Italien sind ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Nach zweitägigen Sondierungsgesprächen mit allen im Parlament vertretenen Parteien stellte Staatschef Sergio Mattarella fest, dass die Bedingungen zum Aufbau eines funktionsfähigen Kabinetts nicht vorhanden seien.

Eine zweite Konsultationsrunde startet ab Mitte kommender Woche. Im  Bild: M5S-Chef Luigi di Maio am Donnerstag in Rom. -Foto: Ansa
Eine zweite Konsultationsrunde startet ab Mitte kommender Woche. Im Bild: M5S-Chef Luigi di Maio am Donnerstag in Rom. -Foto: Ansa

stol