Mittwoch, 06. Mai 2015

Neue Pistenretter des Roten Kreuzes ausgebildet

Neue Helfer auf der Piste

Die Teilnehmer und die Prüfungskommission des heurigen Kurses für neue Pistenretter des Roten Kreuzes.
Badge Local
Die Teilnehmer und die Prüfungskommission des heurigen Kurses für neue Pistenretter des Roten Kreuzes.

Vals/Jochtal (pas) – Im heurigen Winter hat, in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz aus dem Trentino, ein nationaler Pistenrettungskurs für Sanitäter des Roten Kreuzes stattgefunden. Der mehrwöchige Kurs wurde vorwiegend im Skigebiet Vals/Jochtal ausgetragen.
„Wir haben hier ideale Kursbedingungen vorgefunden. Seies die Liftgesellschaft als auch das Hüttenpersonal des Bergrestaurants Jochtal haben uns zum guten Gelingen des Kurses voll und ganz unterstützt“ erklärte Philipp Bacher, Koordinator der Pistenrettung des Roten Kreuzes in Südtirol.
Der Kurs war auf sechs Wochenenden aufgeteilt. Nach einer Aufnahmeprüfung vor einer nationalen Kommission, wo unter anderem die skifahrerischen Fähigkeiten der Teilnehmer überprüft wurden konnten diese am Kurs teilnehmen. Dieser bestand aus sehr viel Praxis und Theorie. "Mehrere Ausbilder zeigten die verschiedenen Rettungs- und Bergetechniken, die Schwierigkeiten und Gefahren des Schnees und der Kälte sowie die vorgesehenen Einsatzprotokolle. Nicht zu vergessen sind die rechtlichen Aspekte die leider eine immer wichtigere Rolle spielen" hieß es weiter.
"Von insgesamt elf Teilnehmern schafften, vor einer national gebildeten Kommission, rund sieben die praktische und theoretische Prüfung. Diese können ab sofort die Tätigkeit der Pistenretter ausüben“ erklärte Bacher abschließend.

stol