Montag, 14. Mai 2018

Neue US-Botschaft in Jerusalem

Israel steht eine dramatische Woche bevor. Die USA wollen am 70. Jahrestag der Gründung Israels ihre Botschaft in Jerusalem eröffnen, die Palästinenser kündigen Massenproteste dagegen an. US-Präsident Donald Trump hatte im Dezember Jerusalem im Alleingang als Israels Hauptstadt anerkannt und die Verlegung der Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem angekündigt.

Die USA wollen am 70. Jahrestag der Gründung Israels ihre Botschaft in Jerusalem eröffnen.
Die USA wollen am 70. Jahrestag der Gründung Israels ihre Botschaft in Jerusalem eröffnen. - Foto: © shutterstock

Der Umzug stößt auf heftige Kritik der Palästinenser, die Ost-Jerusalem als Hauptstadt eines zukünftigen Palästinas sehen.

Hamas hat heute zum Sturm von einer Million Menschen auf die Gaza-Grenze aufgerufen. Es wird Blutvergießen befürchtet.

dpa 

stol