Donnerstag, 30. Juli 2015

Neuer Institutsrat mit Videsott als Präsident

Zu seiner konstituierenden Sitzung ist der sechsköpfige Institutsrat des ladinischen Kulturinstituts "Micurá de Rü" kürzlich am Institutssitz in St. Martin in Thurn zusammengekommen. Dabei wurden Albert Videsott als Präsident des Gremiums und Bruno Senoner als dessen Stellvertreter bestätigt. Die Landesregierung hatte den Institutsrat auf Vorschlag von LR Florian Mussner Mitte Juli neu ernannt.

Der neue Institutsrat (v.l.n.r.): Erica Castlunger, Leander Moroder, Roland Verra, Albert Videsott, Maria Kostner, Giorgio Costabiei, Bruno Senoner und Heidi Dapunt (FOTO: LPA/Stephan Ploner)
Badge Local
Der neue Institutsrat (v.l.n.r.): Erica Castlunger, Leander Moroder, Roland Verra, Albert Videsott, Maria Kostner, Giorgio Costabiei, Bruno Senoner und Heidi Dapunt (FOTO: LPA/Stephan Ploner)

stol