Mittwoch, 09. Juli 2014

Neuer IOR-Chef: „Werde Umwandlung der Bank fortsetzen“

Der neue Präsident der Vatikanbank IOR, Jean-Baptiste de Franssu, hat bei einer Pressekonferenz am Mittwoch im Vatikan versprochen, dass er den Reformprozess fortsetzen werde, wonach das Geldhaus ausschließlich Dienste für die Kirche sicherstellen soll. Sein Vorgänger Ernst von Freyberg werde die Vatikanbank in einer Übergangsphase noch unterstützen.

stol

Alle Meldungen zu: