Mittwoch, 07. Oktober 2015

Neues Leben für ladinische Operette

Noch nie war die ladinische Operette „Le scioz da San Jênn” in einer Publikation veröffentlicht worden. Im Rahmen eines Projekts des Museum Ladin Ciastel de Tor im Gadertal wurden nun die Musik und der Text dieses musikalischen Bühnenstücks überarbeitet. Das Ergebnis wird am 10. Oktober im Vereinssaal von Enneberg Pfarre vorgestellt.

Das Libretto der Operette. Foto: LPA
Badge Local
Das Libretto der Operette. Foto: LPA

Angelo Trebo (1862 – 1888) und Jepele Frontull (1864 – 1930), beiden aus Enneberg Pfarre, gelten gemeinhin als Pioniere in mehreren Bereichen der ladinischen Kulturgeschichte. Ihre Werke Gedichte, Lieder und Operetten erfreuen sich auch noch heute, rund 130 Jahre nach deren Entstehung, großer Popularität im Gadertal.

 

Eines ihrer Werke, und zwar die ladinische Operette „Le scioz da San Jênn” (Der Schatz des Heiligen Johannes) wurde bisher allerdings nie in einer Publikation veröffentlicht. Dies holt das Museum Ladin Ciastel de Tor in St. Martin in Thurn im Gadertal nun nach. Im Rahmen eines Projekts wurden sowohl die Musik als auch der Text neu erarbeitet: Komponist Fonso Willeit rekonstruierte den musikalischen Teil und vervollständigte ihn durch Eigenkompositionen, während Ladinistik-Professor Paul Videsott mit der Überarbeitung des Textes beauftragt wurde. Parallel dazu setzte sich André Comploi, ein Experte für ladinisches Theater und ladinische Chormusik, mit dem Leben und dem Werk der beiden Autoren, mit der Entstehungs- und der Rezeptionsgeschichte, dem Inhalt, der Dramaturgie und der Musik der genannten Operette auseinander.

 

Die neu revidierte Fassung dieses ladinischen, musikalischen Bühnenstücks wird am kommenden Samstag, 10. Oktober, um 17 Uhr im Vereinssaal von Enneberg Pfarre mit Beiträgen von Stefan Planker, Direktor des Museum Ladin, sowie den Mitarbeitern des Projekts André Comploi, Fonso Willeit und Paul Videsott vorgestellt. Für die musikalische Unterhaltung sorgen der Kirchenchor Enneberg Pfarre und die Schauspieler und Sänger der letzten Aufführungen der Operette aus den Jahren 1994 und 1995. 

stol