Sonntag, 25. März 2018

Neuvorstellung: Das Senioren-Theater Bozen

Das im März 2018 neu gegründete Senioren Theater ist aus dem Wunsch des verstorbenen Gründers (1960) und Ehrenpräsidenten der Bozner "Arbeitsgemeinschaft Senioren", Heini Oberrauch, entstanden. Bei den vielen Aktivitäten des Seniorenclubs Bozen fehlten noch die Bretter, die die Welt bedeuten. Beim Männerclubtreff am 19. April ist es dann soweit.

Männerclub Bozen zu Besuch in der Verlagsanstalt Athesia
Badge Local
Männerclub Bozen zu Besuch in der Verlagsanstalt Athesia

Heini Oberrauch (+2017) ließ er den Reiseleiter, Seniorenbetreuer und FaschingsMIX-Regisseur Denis Mader walten und schalten. Das Thema, "Die 8 Bozner Seligkeiten" gab der Seniorenchef selber noch vor! 

Laut Gedicht Karl Theodor Hoeniger, musste man seit alten Zeiten, auch teilhaftig sein der 8 Bozner Seligkeiten, durch die ein jeder noch eh er stirbt, den Himmel auf Erden erwirbt. 

Mit dem Start einiger schon im Fasching 2018 mitwirkenden SeniorInnen (Schlager der 60er Jahre), versuchen diese Junggebliebenen mit Ihren Leiter Tanz, Gesang und Musik zu kombinieren und theatralisch sowie seligst das Thema emotional auf die Bühne zu bringen. 

Man kann neugierig sein, wie erstens und zweitens der Laubenbesitzer mit eigenen Trauben und Wein sowie der

Höflgutsmann in Gries oder Zwölfmalgreien besetzt werden. Weiteres ist drittens unerläßlich das Sommerfrischhaus am lustigen Ritten und viertens war jedem sein eigener Kirchenstuhl eigen.  Die Loge im Stadttheater hatte man fünftens inne und ein Familiengrab unter den Arkaden hat man sechstens vonnöten.

Zum síebenten - die Wäsche, hergeholt nur einmal jedes halbe Jahr, weil Gott sei Dank, so reichlich hat in Truh und Schrank.

Als achte verlangen die einen genau, man muss verwandt sein mit der Frau von Zallinger - oder verheiratet mit einer Boznerin. Dieses war zu jeder Zeit die höchste Bozner Seligkeit.

Das neue SENIOREN THEATER - BOZEN hält anlässlich des Donnerstagstreffs des Männerclubs am 19. April die erste Versammlung mit Wahlen und Programmvorstellung von 15 bis 17 Uhr ab. 

Interessierte theaterspielende und nichtspielende Senioren 60+ von Bozen und Umgebung, sind herzlichst eingeladen im Pfarrheim Bozen, Pfarrplatz 24, bei freiem Eintritt !           

Die Premiere des Stückes wird am 19.Oktober an einem geheimen Finalplatz, nachmittags beim letzten Ausflug des Fahrtenjahres der Arbeitsgemeinschaft, anläßlich der " Fahrt ins Blaue", aufgeführt.

Infos unter:  [email protected] oder 338 420 5010.

Seniorenclub Bozen, Bozen

stol