Montag, 09. Oktober 2017

Niederländische Koalition 208 Tage nach Wahl fixiert

Sieben Monate nach der Parlamentswahl in den Niederlanden haben sich vier Parteien auf die Bildung einer neuen Regierungskoalition verständigt. Ministerpräsident Mark Rutte gab die Einigung auf das Vierer-Bündnis am Montag in Den Haag bekannt, ihr waren schwierige Verhandlungen vorangegangen. Es ist die längste Regierungsbildung in der Geschichte der Niederlande.

Mark Rutte wird die neue Regierung führen. - Foto: apa/afp
Mark Rutte wird die neue Regierung führen. - Foto: apa/afp

stol