Montag, 02. April 2018

Nobelpreisträgerin Malala verlässt Pakistan

Nach ihrem ersten Besuch im Heimatland Pakistan nach einem Mordversuch der radikalislamischen Taliban vor mehr als fünf Jahren fliegt die junge Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai zurück nach Großbritannien. Ihr Flug via Doha sei in der Früh gestartet, sagte ihr Cousin Mahmud ul Hassan am Montag. „Sie hat versprochen, innerhalb eines Jahres wiederzukommen”, sagte er.

Malala wird auch heute noch bedroht Foto: APA (AFP)
Malala wird auch heute noch bedroht Foto: APA (AFP)

stol